Erfolgreicher Abschluss eines Fahrradkurses

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA Insgesamt sieben Frauen nahmen an einem Fahrradkurs in Salzgitter Bad teil. Die Gründe, warum sie bisher noch kein Fahrrad gefahren sind, waren so verschieden, wie die Teilnehmerinnen selbst.

Der Kurs wurde durch die Agentur der Integrations-und Kulturlotsen in Kooperation mit der Stadt Salzgitter, Fachdienst Bildung, Leitstelle Integration und der Türkischen-Islamischen Gemeinde in Salzgitter-Bad ermöglicht. Geübt wurde auf dem Hof der Dr. Klaus-Schmidt- Hauptschule.

Am ersten Termin herrschte große Aufregung und Unsicherheit – niemand wollte die Erste sein.
Nach anfänglichem Zögern hatte jedoch alle der Ehrgeiz gepackt.

Im Laufe des siebenwöchigen Kurses wurden verschiedene Fähigkeiten vermittelt, angefangen von sicherem Losfahren und Bremsen, bis zum Gleichgewicht halten, was die größte Herausforderung darstellte. Auch Slalom fahren und Berge bezwingen gehörte zum Programm.

Bei der Verkehrssicherheit stand den Teilnehmerinnen die Polizei mit ihrem Fachwissen zur Seite. Am 9.06.2012 von 10.00 bis 12.00 Uhr war der letzte Termin, an dem durch Herrn Scharf die Verkehrsregeln erläutert wurden.

Der Kurs hat allen viel Spaß gemacht und alle Frauen sind stolz auf ihre Leistungen – der Sommer
kann also kommen und die Radsaison beginnen.

Am 16.06.2012 von 10.00 bis 12.00 Uhr startet noch ein Fahrradkurs, dafür benötigen wir noch Damenfahrräder, die unter der Telefonnummer 0151 158 153 90 bei der Agentur der Integrationslotsen abgegeben werden können.

Interessierte Teilnehmer können sich für den Kurs noch anmelden.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön allen Bürgerinnen und Bürgern, durch
deren Fahrradspende dieser Kurs ermöglicht werden konnte.

Die Agentur der Integrations-und Kulturlotsen ist ein Projekt Soziale Stadt der Ost-und Westsiedlung.

In der Mitte die beiden Dozentinnen; rechts Frau Hammer als Initiatorin und links Frau Ataer als Kooperationspartnerin.

Theoretischer Unterricht zum Kurs